Berlin

Institut Ramon Llull
Cinema //  29/09/2017
The new wave of Catalan cinema comes to the Cinespaña Festival in Toulouse
Language //  25/09/2017
The period of pre-enrolment for the examinations for certification in Catalan opens
Visual Arts //  20/09/2017
Carles Guerra, co-curator of the exhibition about Harun Farocki in Berlin
Archit. & design //  05/10/2017
The City of Barcelona, guest of honour at the Buenos Aires International Biennial of Architecture
Foreign Offices
Berlin,  26/09/2017

Am Tag der Sprachen ist auch Katalanisch dabei!

Anlässlich des Europäischen Tages der Sprachen organisiert das Nationale Kulturinstitut der Europäischen Union Berlin (EUNIC) zusammen mit der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland am 26. September unter dem Titel Rotkäppslam einen Poetry Slam um das Märchen Rotkäppchen.


Anlässlich des Europäischen Tages der Sprachen organisiert das Nationale Kulturinstitut der Europäischen Union Berlin (EUNIC) zusammen mit der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland am 26. September unter dem Titel Rotkäppslam einen Poetry Slam um das Märchen Rotkäppchen.

Die Veranstalter haben sich vorgenommen, die Sprachenvielfalt Europas sowie die Reize der einzelnen Sprachen darzustellen. Wichtig ist ihnen auch, dass die Slammer dem Publikum unterschiedliche Interpretationen des Märchens bieten. Die Teilnehmer dürfen entweder eine europäische Sprache ohne Übersetzung oder Deutsch oder Englisch mit Elementen einer anderen europäischen Sprache benutzen. 

Die Finalisten werden darüber hinaus Gelegenheit haben, ein eigenes Gedicht vorzustellen, das nicht mit Rotkäppchen zu tun haben muss.

Die Moderation übernimmt der bekannte deutsche Poetry-Slammer Maik Martschinowsky.

Dank der Förderung des Instituts Ramon Llull wird auch der mallorquinische Dichter Emili Sánchez-Rúbio (Palma, 1983) teilnehmen. Sánchez-Rúbio hat bereits mehr als zehn Gedichtbände veröffentlicht; den letzten 2015 unter dem Titel L’afrau del nigromant. Für diesen Band wurden ihm der Premi Art Jove de Poesia  und der Premi Joan Duch verliehen. Der Dichter trägt seine Gedichte oft persönlich vor und nahm auch am Poetry Slam Mallorca 2014 teil.

Außerdem organisieren EUNIC Berlin und die Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland anlässlich des Europäischen Tages der Sprachen wie gewohnt Sprachkurse für Schüler. In einundzwanzig Berliner Bibliotheken werden am 25. und 26. September insgesamt dreiunddreißig Kurse stattfinden. Dieses Jahr sind dabei insgesamt achtzehn europäische Sprachen vertreten, und zum ersten Mal werden Kurse in Katalanisch und Luxemburgisch angeboten.

Es handelt sich um Einführungskurse für Kinder aus der 3. bis 5. Klasse, die anschließend ein Teilnahmediplom und ein kleines Geschenk erhalten. An der Aktion nehmen jedes Jahr über 1000 Kinder teil.   

 

 

Rotkäppslammer:

Stefano Avanzini (IT)

Sarah Ines (DE)

Francis Kirps (LU)

Elke Lichtmann (DE)

Denise Pereira (PT)

Domas Raibys (LT)

Emili Sánchez-Rubio (CAT)

Anatol Svahilec (CZ)

Jean-Marc Talamoni (FR)

Institut français Berlin | 26. September, 19:30 Uhr | Kurfürstendamm 211, 10719 Berlin

 

 

Dank der Förderung des Instituts Ramon Llull wird der mallorquinische Dichter Emili Sánchez-Rúbio (Palma, 1983) teilnehmen. Sánchez-Rúbio hat bereits mehr als zehn Gedichtbände veröffentlicht; den letzten 2015 unter dem Titel L’afrau del nigromant. Für diesen Band wurden ihm der Premi Art Jove de Poesia  und der Premi Joan Duch verliehen.

Oficina Berlín

BERLIN
Deutschland

llull.cat/offices/berlin

Friedrichstraße 185
D-10117 Berlín
Tel. +49 30-208 86 43 -24