Institut Ramon LLull

Das Meer von Blai Bonet wurde ins Deutsche übersetzt und vom Kupido Verlag veröffentlicht

Literatur .  Berlin, 02/03/2021

Blai Bonet, der neben Mercé Rodoreda und Josep Pla eine der bedeutendsten Persönlichkeiten der katalanischen Literatur ist, erzählt in seinem Erstlingswerk die Geschichte von drei Männern, die im Kindesalter Zeugen einer Ermordung einiger Männer durch Faschisten werden. Viele Jahre später treffen sich zwei der drei Männer in einem Sanatorium für Tuberkoloseerkrankte wieder.




Der Roman Das Meer von Blai Bonet i Rigo (1926-1997) liegt ab dem 15. März im Kupido Verlag in deutscher Übersetzung vor.

Die Leser*innen tauchen ein in eine Atmosphäre der Brutalität, des Todes und der Widersprüche der Realität in Spanien unter Franco. Zwischen idyllischen Beschreibungen der mallorquinischen Landschaft und der Episode italienischer Faschisten auf Mallorca entsteht ein klischeefreies Bild der Insel.

1957 erhielt Bonet für Das Meer den Premi Joanot Matorell, den zu seinerzeit wichtigsten Preis für unveröffentlichte Prosa. 1958 wurde das Buch dann nach langen Konflikten zwischen Verlag und Zensur veröffentlicht, jedoch erst 2017 wurde eine vollständige Ausgabe veröffentlicht, welche durch die Archive der Zensurbehörde entstand.

Im Jahr 2000 wurde bei der 50. Berlinale die Verfilmung des Romans von Agustí Villaronga gezeigt und 2015 wurde der Roman vom World Literature Today Magazine als eines der lesenswertesten Bücher unserer Zeit eingestuft.

Blai Bonet, geboren 1926 auf Mallorca, erhielt 1990 das Creu der Generalitat de Catalunya. Er war Mitglied der Associació d’Escriptors en Llengua Catalana. Er verstarb im Jahr 1997, im Jahr 2000 wurde sein poetisches Gesamtwerk veröffentlicht.

Der Übersetzer Frank Henseleit, Jahrgang 1964, hat den Kupido Verlag im Jahr 2020 gegründet. Er ist Herausgeber und Übersetzer für spanische und portugiesische Literatur und übersetzte unter anderem Werke von Jorge Luis Borges, Julio Cortázar und Fernando Pessoa.

      Logo Institut Ramon Llull
    • Ein Konsortium von:

    • Generalitat de Catalunya Govern Illes Balears Ajuntament de Barcelona

    Diese Website verwendet lediglich Session-Cookies zu technischen und analytischen Zwecken. Es werden ohne entsprechendes Einverständnis der Nutzer keinerlei personenbezogene Daten erhoben oder abgetreten. Es werden jedoch zu statistischen Zwecken Cookies Dritter verwendet. Für nähere Informationen, Datenverwaltung oder Widerspruch können Sie „+ Info“ anklicken.