Institut Ramon LLull

Vernissage „Blaue Welten“ in Berlin: Malerei von Joan Canals Carreras aus Barcelona

Berlin, 07/03/2014

In seinen Werken schafft Joan Canals Carreras seine eigene Welt, nicht selten enthalten sie Reminiszenzen an Barcelona. Der Künstler experimentiert mit verschiedenen Methoden und Techniken. Er zeichnet, aquarelliert, malt mit Öl, arbeitet mit Acrylfarben und diversen Lacken. 




Der 1964 in L’Hospitalet de Llobregat geborene Joan Canals Carreras hat eine akademische Ausbildung mit Spezialisierung in der Bildhauerkunst von der Fakultät Sant Jordi in Barcelona. Neben dem Schmieden und der Schlosserei, studierte er in der Schule Taller del Laberinto in Horta (Barcelona), wo er später Zeichenunterricht gab.

Joan Canals ist ein international angesehener Künstler, der bereits auf verschiedenen Kontinenten ausgestellt hat. In seinem Werk zeigt er sein eigenes Universum. In seiner chromatischen und symbolischen Malerei, bringt er Sympathie und Herzlichkeit auf die Leinwand, die den Betrachter zur Interpretation und zum Experimentieren verleiten. Er zwingt nie Dogmen auf, sondern lässt den Betrachter über seine Perzeption entscheiden. 

Datum: 7. März von 18:30 bis 22:00 Uhr

Ort: Galerie Axmann – Lepsiusstraße 83 – Berlin Steglitz

      Logo Institut Ramon Llull
    • Ein Konsortium von:

    • Generalitat de Catalunya Govern Illes Balears Ajuntament de Barcelona

    Diese Website verwendet lediglich Session-Cookies zu technischen und analytischen Zwecken. Es werden ohne entsprechendes Einverständnis der Nutzer keinerlei personenbezogene Daten erhoben oder abgetreten. Es werden jedoch zu statistischen Zwecken Cookies Dritter verwendet. Für nähere Informationen, Datenverwaltung oder Widerspruch können Sie „+ Info“ anklicken.