Institut Ramon LLull

Suchen

Xavier Bosch präsentiert sein Buch “Jemand wie Du” beim Literaturhaus Leipzig

Leipzig,  13/06/2018

Jemand wie Du“ ist aus dem Katalanischen – „Algú com tu“ – von Petra Zickmann übersetzt und in diesem Jahr vom Thiele Verlag veröffentlicht worden. Anlässlich der deutschen Übersetzung wird der katalanische Autor Xavier Bosch am 13. Juni dem deutschsprachigen Publikum sein Buch präsentieren. Die Buchvorstellung wird von dem deutschen Autor Michael Ebmeyer moderiert.




Der neue Roman Boschs stellt eine unerwartete Wende in seinem literarischen Werdegang dar. Es handelt sich nämlich um Liebe und Leidenschaft. Seine drei bisher veröffentlichten Bücher waren Krimis um die Hauptfigur Dani Santana. Sein letzter Roman „Nosaltres dos“ war zum Sant-Jordi-Tag am 23. April 2017 das am meisten verkaufte Buch auf Katalanisch (und generell).

Xavier Bosch, 1967 in Barcelona geboren, zählt zu den bekanntesten zeitgenössischen katalanischen Autoren. „Jemand wie du“ stand monatelang auf der Bestsellerliste und wurde 2015 mit dem renommiertesten und höchst dotierten katalanischen Literaturpreis – Premi Ramon Llull – ausgezeichnet. Die deutsche Übersetzung von Petra Zickmann erschien 2018 im Thiele Verlag.

Michael Ebmeyer, geboren 1973, hat Romane wie „Der Neuling“ (verfilmt als „Ausgerechnet Sibirien“) und „Landungen“ geschrieben, aber auch Sachbücher wie die „Gebrauchsanweisung für Katalonien“. Als Übersetzer hat er u.a. Jordi Puntís Beststeller „Maletes perdudes“ aus dem Katalanischen ins Deutsche übertragen (dt. Titel „Die irren Fahrten des Gabriel Delacruz“).


 

 

Veranstaltung des Instituts Ramon Llull in Kooperation mit dem Literaturhaus Leipzig.

Sponsors of IRL projects

The Institut Ramon Llull

is a consortium that comprises the Generalitat de Catalunya (Government of Catalonia), Balearic Islands Government and the Barcelona City Council, and its mission is the promotion of Catalan language and culture abroad.

Generalitat de CatalunyaGovern Illes BalearsAjuntament de Barcelona