Berlin

Institut Ramon Llull
Cinema //  29/09/2017
The new wave of Catalan cinema comes to the Cinespaña Festival in Toulouse
Language //  25/09/2017
The period of pre-enrolment for the examinations for certification in Catalan opens
Visual Arts //  20/09/2017
Carles Guerra, co-curator of the exhibition about Harun Farocki in Berlin
Archit. & design //  05/10/2017
The City of Barcelona, guest of honour at the Buenos Aires International Biennial of Architecture
Foreign Offices
01/10/2017

Die Chapertons, Joan Català und PuntMoc nehmen am Internationalen Wandertheaterfestival des Herbst- und Weinfestes Radebeul teil

Bei dem seit 1996 in Radebeul stattfindenden Fest kommen zwei Tage lang Wein und Straßenkunst zusammen – dieses Jahr vom 30. September bis zum 1. Oktober. Straßen, Wiesen und Höfe verwandeln sich in Bühnen, und das Publikum wird direkt ins Spiel einbezogen. Pantomime, Sprech- oder Tanztheater, Clownerie, Puppenspiel und viel mehr begeistern die internationalen Besucher des Festivals immer wieder. Zu den Theatergruppen aus ganz Europa, die ihre Programme präsentieren, zählen dieses Jahr auch die Katalanen Chapertons, Joan Català und PuntMoc.


Chapertons

Die Chapertons werden mit der Show Boom auftreten, mit der sie seit 1992 unterwegs sind. Aus ein paar Autoschläuchen werden dabei Suppenschüsseln, Toilettenbrillen, Fahrradhelme, Dudelsäcke und alles mögliche andere, was man sich nur vorstellen kann. Comedy und Clownerie voller Knalleffekte und Slapstick. Im Jahr 2000 wurden die Chapertons – Carles Torrano, Ernest Tarradas und Jordi Bardavio – dafür in Böblingen mit dem Preis „Künstler des Jahres“ in der Sparte „Comedy“ ausgezeichnet.

Joan Català wird seine Show Pelat präsentieren, der der Tanz, Zirkus, Theater und Performance ineinander übergehen und die Grenzen zwischen Bühne und Publikum verschwimmen. Català will mit diesem Stück die Handarbeit ohne moderne technologische Mittel in den Mittelpunkt stellen. Es soll ein Dialog zwischen dem Menschen und dem Objekt sein, in dem die Geste der Vorstellungskraft in einem vergänglichen Ritual Raum zum Teilen von Erfahrungen und Verantwortung bietet. Für Pelat erhielt Joan Català u. a. 2014 den Großen Preis des Straßentheaterfestivals MiraMiro in Gent (Belgien).

PuntMoc treten dieses Jahr mit GAGSonTRIX erneut bei dem Festival auf, bei dem sie im letzten Jahr bereits den Publikumspreis erhielten. In ihrer Show voller Metamorphosen und Überraschungen, in der der Mensch zum Tier, das Tier zu Energie, die Energie zu Lachen wird …, kombinieren die drei Boada-Brüder Humor und Bewegungstheater. Ohne Requisiten und ohne Worte schafft es PuntMoc, das Publikum zu begeistern.

Zu den Theatergruppen aus ganz Europa, die ihre Programme präsentieren, zählen dieses Jahr auch die Katalanen Chapertons, Joan Català und PuntMoc.

Oficina Berlín

BERLIN
Deutschland

llull.cat/offices/berlin

Friedrichstraße 185
D-10117 Berlín
Tel. +49 30-208 86 43 -24