Berlin

Institut Ramon Llull
Cinema //  29/09/2017
The new wave of Catalan cinema comes to the Cinespaña Festival in Toulouse
Language //  25/09/2017
The period of pre-enrolment for the examinations for certification in Catalan opens
Visual Arts //  20/09/2017
Carles Guerra, co-curator of the exhibition about Harun Farocki in Berlin
Archit. & design //  05/10/2017
The City of Barcelona, guest of honour at the Buenos Aires International Biennial of Architecture
Foreign Offices
Berlin,  19/02/2017

Vier katalanische Filme im Programm der Internationalen Filmfestspiele Berlin

In das Programm der 67. Internationalen Filmfestspiele Berlin (Berlinale), die vom 9. bis 19. Februar 2017 stattfinden werden, sind vier katalanische Filme aufgenommen worden.


Der Film Una mujer fantástica von Sebastián Lelio wurde in die offizielle Sektion des Wettbewerbs aufgenommen, während Política, manual de instrucciones von Fernando León de Aranoa, Estiu 1993/Verano 1993 von Carla Simón und Morning Cowboy von Fernando und Elena Pomares in anderen Sektionen zu sehen sein werden.

Der Langfilm Una mujer fantàstica von Sebastián Lelio wird am Internationalen Wettbewerb des Festivals teilnehmen, der zu den wichtigsten in Europa zählt. Der Dokumentarfilm Política, manual de instrucciones von Fernando León de Aranoa seinerseits ist für die Sektion Panorama ausgewählt worden.

Außerdem wird in der Sektion Generation Kplus das von Carla Simón geschriebene und dirigierte Erstlingswerk Estiu 1993/Verano 1993 welturaufgeführt werden und in der Sektion Generation 14plus der Kurzfilm Morning Cowboy von Fernando Pomares und Elena Pomares zu sehen sein.    

 

https://www.berlinale.de/de/HomePage.html

Die Berlinale gehört neben den Festivals von Cannes, Venedig, Rotterdam und Locarno zu den fünf wichtigsten Filmfestivals in Europa

Oficina Berlín

BERLIN
Deutschland

llull.cat/offices/berlin

Friedrichstraße 185
D-10117 Berlín
Tel. +49 30-208 86 43 -24