Institut Ramon LLull

Menú

Adresse

llull.cat/offices/berlin

Sílvia González
Friedrichstraße 185. D-10117 Berlín
Tel. +49 302 08 86 43 24
BERLIN, Deutschland

Karte
Suchen
München
29/09/2019

Die Gedichte des katalanischen Lyrikers Màrius Torres sind im Original und in einer Übertragung von Àxel Sanjosé im Rimbaud-Verlag erschienen

Der früh verstorbene katalanische Lyriker Màrius Torres (1910–1942) wandte sich in seinen Gedichten von der trostlosen Realität des Spanischen Bürgerkriegs, der frühen ...
Springhornhof
29/09/2019

Das katalanische Kunstkollektiv Llobet&Pons nehmen an der Gruppenausstellung Balanceakte teil

 „Balanceakte“ ist im Kunstverein Springhornhof bis zum 29. September zu sehen. Llobet und Pons zeigen ihre Arbeit mit anderen internationalen Künstlern wie Jenny Brockmann, Gunilla ...
Stuttgart, Barcelona
30/09/2019

Künstleraustausch zwischen Baden-Württemberg und Katalonien: Alba Mayol Curci, Marcela Jacarilla Jordá, Simon Pfeffel und Shaotong He nehmen teil

Der Künstleraustausch findet in diesem Jahr zum fünften Mal statt. Insgesamt vier Künstlerinnen und Künstler erhalten die Möglichkeit, das jeweilige andere Kunstfeld zu erforschen ...
München
30/09/2019

Àxel Sanjosé erhält für Übertragungen von Gedichten Joan Maragalls das Arbeitsstipendium des Freistaats Bayern 2019 für literarische Übersetzer*innen

Das mit 6.000 Euro dotierte Arbeitsstipendium des Freistaats Bayern, welches die kulturellen Leistungen literarischer Übersetzer*innen würdigt, wird in diesem Jahr an den deutsch-katalanischen ...
Berlin
16/10/2019

Die Ausschreibung für die Förderung der katalanischen und aranesischen Literatur im Ausland wurde eröffnet

Die Gewährung von Subventionen dient der Förderung im Jahr 2019 der katalanischen und aranesischen Literatur außerhalb des Sprachgebiets beider Sprachen. Es ist erforderlich, dass der ...
Berlin
16/10/2019

Förderprogramm für die Übersetzung von Werkfragmenten und Erstellung von Dossiers zur Verbreitung der katalanischen und aranesischen Literatur im Ausland

Die Subventionen umfassen die Übersetzung von Werkauszügen, der Biografie des Autors und von weiterem Material im Zusammenhang mit dem Werk (Pressematerial, Rezensionen u.a.). Die maximale Länge ...
Berlin
31/10/2019

Das Förderprogramm für die Übersetzung katalanischer und aranesicher Werke ist eröffnet

Das Förderprogramm richtet sich an Werke, die auf Katalanisch oder Aranesich geschrieben worden sind und die eines der folgenden Genres bedienen: Belletristik, Kinder- und Jungendliteratur, Poesie, ...
Venedig
24/11/2019

Vorstellung von Catalonia In Venice-To Lose Your Head (Idols) als 'Evento Collaterale' der 58. Internationalen Kunstausstellung La Biennale di Venezia

Das INSTITUT RAMON LLULL präsentiert CATALONIA IN VENICE_TO LOSE YOUR HEAD (IDOLS), eine von Pedro Azara kuratierte Ausstellung als Kollaterales Event der 58. Ausgabe der Internationalen Kunstausstellung ...
Barcelona
25/12/2019

Ko Tazawa, Universitätsprofessor und Übersetzer, wird mit dem 29. Premi Internacional Ramon Llull de Catalanística i a la Diversitat Cultural (Internationaler Preis Ramon Lllull der Katalanistik und kulturellen Vielfalt) ausgezeichnet

Die Jury des Internationalen Preises Ramon Llull hat einstimmig beschlossen, diese Auszeichnung in der Kategorie für Katalanistik und kulturelle Vielfalt an Ko Tazawa zu verleihen, Universitätsprofessor ...
Neuenkirchen
31/12/2019

„Bevölkerungspyramidengrillplatz“ vom Künstler-Duo Llobet & Pons im Kunstverein Springhornhof

Das Künstler-Duo Llobet & Pons hat gemeinsam mit Dorfbewohnern und unterstützt von einem Team von Jugendlichen aus China, Deutschland, Frankreich, Russland, Serbien und Spanien eine partizipative ...
Barcelona, Dortmund u.a.
31/12/2019

Das Institut Ramon Llull und Liveurope arbeiten zusammen, um aufstrebende Künstler aus Katalonien und den Balearen an Orten in Europa zu fördern

Liveurope ist eine europäische Initiative, die Live-Musik-Spielstätten unterstützt, um die Verbreitung aufstrebender europäischer Künstler zu fördern. Die 2014 gegründete ...
29/02/2020

Die Datenbank TRAC beinhaltet bereits 5000 Übersetzungen

TRAC steht für „Traducccions del català a altres llengües” (‚Übersetzungen des Katalanischen in andere Sprachen’). Es handelt sich um eine Datenbank mit Titeln ...
Duisburg, Dresden, Wien, u.a.
26/06/2020

Las Migas auf Europatournee

Las Migas leben in Barcelona, stammen aus Andalusien und Katalonien. Sie lassen sich vom traditionellen Flamenco inspirieren entwickeln ihn mit avantgaristischen Elementen weiter. Das Quartett setzt sich ...
30/06/2020

Präsentation von „Katalonski“, einem von TV3 produzierten Fernsehprogramm

„Katalonski“ ist eine Produktion von TV3 in Zusammenarbeit mit Broadcaster Audiovisual Services und La Lupa Produccions. Gefördert und unterstützt wird das Programm auch von der ...

A consortium of:

Generalitat de CatalunyaGovern Illes BalearsAjuntament de Barcelona