Institut Ramon LLull

Menú

Suchen

MUHR#02, Neue Musik des katalanischen Komponisten Luis Codera Puzo in Bremen und Hamburg

Bremen und Hamburg ,  12/06/2019

›MUHR#02‹ ist der Titel des Konzertes für drei Klaviere und modulare Synthesizer des katalanischen Komponisten Luis Codera Puzo.

Uraufgeführt wird das einstündige „Drone“-Stück vom Ensemble New Babylon. Als „Bordun“ bezeichnet man den gleichbleibenden Grundton eines Instrumentes als Begleitung zu einem Melodiespiel, in der Neuen Musik taucht dieses klassische Prinzip unter dem Namen „Drone“ wieder auf. Ziel des Projektes ist es, eine Performance mit einem Auftragswerk und einem kohärenten Programm zu präsentieren, um dem Hörer eine vollständige Erfahrung der vielfältigen Erlebnisse zu ermöglichen. MUHR#02 wird nach der Interpretation von „Vers la flamme“ von Alexander Scriabin aufgeführt.

Das Auftragswerk wird finanziert durch die Ernst von Siemens Musikstiftung. Es spielen: Mireia Vendrell del Álamo (Klavier), Daria-Karmina Iossifova (Klavier), Neus Estarellas Calderón (Klavier), Komposition und modulare Synthesizer: Luis Codera Puzo

Luis Codera Puzo wurde 1981 in Barcelona geboren. Er ist Komponist, Performer und Kurator. Er begann seine Karriere als Autodidakt, studierte später mehrere Instrumente unterschiedlicher Genre und spezialisierte sich schließlich auf Kompostition. Er sieht den Akt des Hörens als wesentlichen Teil seines Werkes. 2016 startete er das Projekt OUT.SIDE, eine Konzertreihe ungewöhnlicher Musik in verschiedenen katalanischen Kunstzentren. Mit Musikern aus der Neuen Musikszene Barcelonas gründete er 2009 die Gruppe CrossingLines. Er bezeichnet das Ensemble als einen Schlüsselfaktor für den Wandel, den Barcelona in den vergangenen Jahren im Bereich der Neuen Musik erlebt hat.

 

25. Mai und 26. Mai 2019, je 19 Uhr
Schwankhalle Bremen, Deutschland

Buntentorsteinweg 112

28201 Bremen

www.schwankhalle.de

12. Juni 2019, 20 Uhr
Elbphilharmonie, Hamburg, Deutschland




Ein Auftragswerk der Ernst von Siemens Musikstiftung

 

 

The Institut Ramon Llull

is a consortium that comprises the Generalitat de Catalunya (Government of Catalonia), Balearic Islands Government and the Barcelona City Council, and its mission is the promotion of Catalan language and culture abroad.

Generalitat de CatalunyaGovern Illes BalearsAjuntament de Barcelona