Institut Ramon LLull

CA
EN
ES

Menú

Suchen

El Conde de Torrefiel präsentiert „La Plaza“ im HAU2 in Berlin

Berlin ,  23/02/2019

Prägnant, brillant und unkonventionell: Das Theater von El Conde de Torrefiel sorgte in den letzten Jahren international für Beachtung. Die tragikomischen Arbeiten von Tanya Beyeler und Pablo Gisbert aus Barcelona, die zum ersten Mal 2017 am HAU waren, enthüllen eine Folge von absurden Tableaux Vivants, flankiert von Worten von unglaublicher Klarheit. Diesmal präsentieren sie ihr Stück "La Plaza" den 21., 22. und 23. Februar in Berlin, im HAU2. 

 




Ihre neue HAU-Koproduktion “LA PLAZA” entwirft eine impressionistische Landschaft, die den öffentlichen Raum als reduziertes Modell der heutigen Welt versteht, gestaltet mit Hilfe von Licht, Klang und einer ätherischen, geisterhaften Ästhetik. Der Platz steht dabei für einen Ort des Aufeinandertreffens von Menschen und Geschichte, kollektiven Erinnerungen und unbekannter Zukunft. In einer Welt, die sich mit rasantem Tempo selbst überholt, wird Realität immer subjektiver, emotional besetzt und undurchdringbarer. Ein stetiger Konflikt herrscht zwischen der Sehnsucht nach dem Neuen und der Furcht vor dem Unbekannten. Von der unvorhersehbaren Zukunft eine Vorstellung zu erlangen, ist seit jeher ein großes Bestreben der Menschheit. Geschichten von dieser Suche zu erzählen, ist die Leidenschaft von El Conde de Torrefiel.  

Das in Barcelona ansässige Künstlerkollektiv El Conde de Torrefiel wurde 2010 von Tanya Beyeler, geboren 1980, und Pablo Gisbert, geboren 1982, gegründet. Die beiden studierten Theater und Philosophie und sind unter anderem als Teile der Tanzkompanie La Veronal tätig. Ihre Projekte, die sie von Barcelona aus verwirklichen, sind schwarze Komödien, die dem Publikum seine unterdrückten Impulse und Gewaltfantasien bewusst machen. Ihre Performances bewegen sich ihre zwischen Choreografie, Theater und Videoinstallation.

 

„La Plaza“

Mit deutschen und englischen übertiteln

90 Min.

Termine:

Do 21.02., 19.00 Uhr HAU2

Fr 22.02., 19.00 Uhr HAU 2

Sa 23.02., 19.00 Uhr HAU 2

 

Konzipiert und entwickelt von El Conde de Torrefiel, in Kollaboration mit den Performer*innen

Regie : Tanya Beyeler und Pablo Gisbert

Text: Pablo Gisbert

Cast: Gloria March Chulvi, Albert Pérez Hidalgo, Mónica Almirall Batet, Nicolas Carbajal, Amaranta Velarde, David Mallols + lokale Performer*innen

Bühnendesign: El Conde de Torrefiel & Blanca Añón

Kostüme: Blanca Añón & Performers

Lichtdesign: Ana Rovira

Sounddesign: Adolfo Fernández García

Bühnenmeister: Isaac Torres

Techniker auf Tour: Javi Castrillón

Diffusion & Tour-management: Caravan Production

Übersetzung: Martin Orti (Deutsch), Nika Blazer (English)

 

Produktion: Kunstenfestivaldesarts (Brüssel), El Conde de Torrefiel. Koproduktion: HAU Hebbel am Ufer, Alkantara & Maria Matos Teatro (Lissabon), Festival d’Automne & Centre Pompidou (Paris), Festival GREC (Barcelona), Festival de Marseille, Künstlerhaus Mousonturm (Frankfurt a.M.), Triennale di Milano, Vooruit (Gent), Wiener Festwochen (Wien), Black Box Theater (Oslo), Züricher Theaterspektakel (Zürich).

Mit Unterstützung von: Zinnema (Brussels) , Festival SÂLMON, Mercat de les Flors und El Graner - Centre de Creació, Barcelona, Fabra i Coats, centre de creació Barcelona

https://vimeo.com/268961858

https://www.hebbel-am-ufer.de/programm/spielplan/el-conde-de-torrefiel-la-plaza/

 

"La Plaza", 21., 22. und 23 Februar im HAU2 

A consortium of:

Generalitat de CatalunyaGovern Illes BalearsAjuntament de Barcelona