Suchen
675 Ergebnisse gefunden
Brig 
21/05/2018

Das balearische Ensemble für Neue Musik Placa Base Col•lectiu Instrumental ist am Festival Forum Wallis zu Gast

Das Forum Wallis ist eines der wichtigsten Festivals für Neue Musik der Schweiz und findet jährlich an Pfingsten auf Schloss Leuk in Brig statt. Es steht unter der Leitung der IGNM-VS, der Ortssektion der Int. Gesellschaft für Neue Musik ISCM und hat seit 2006 über 300 Uraufführungen mitproduziert, darunter 2015 Stockhausens spektakuläres Helikopter-Streichquartett inmitten der Walliser Alpen.
20/05/2018

La Fura dels Baus an der Oper Köln mit dem Stück „Die Soldaten“

Die weltberühmte katalanische Künstlergruppe La Fura dels Baus ist Ende April in Köln mit dem Stück Die Soldaten.
Moers 
19/05/2018

Die katalanische Band Za! beim moers festival

Za! besteht aus zwei Musikern und vielen Instrumenten. Sie mischen experimentellen Rock, elektronische Musik, Weltmusik, Free-Jazz, Noise, Psychodelia und alles, was man sich nicht vorstellen kann. Am 19. Mai werden sie beim moers festival ein Konzert geben.
Bochum 
18/05/2018

Drei katalanische Objekttheater-Kompanien nehmen am Festival Fidena teil

Xavier Bobés, Companyia David Ymbernon und Agrupación Señor Serrano sindbei der 60. Ausgabe des Festivals Figurentheater der Nationen Fidena mit dabei. Auf die Parade zur Eröffnung am 9. Mai folgen 55 Veranstaltungen an zwölf Spielorten in Bochum, Herne, Hattingen und Essen, die bis 18. Mai zu sehen sind.
Berlin 
15/05/2018

Der Zeitraum für Bewerbungen um die drei Förderprogramme für katalanische Literatur außerhalb Kataloniens ist eröffnet

Im Amtsblatt der Regierung von Katalonien (DOGC) wurde die öffentliche Ausschreibung zur Bewerbung um die verschiedenen Förderprogramme bekannt gegeben, mit denen das Institut Ramon Llull die Verbreitung katalanischer Literatur außerhalb Kataloniens fördert. 
11/05/2018

Das Stück „Orgia“ des katalanischen Komponisten Hèctor Parra wird bei ACHT BRÜCKEN | Musik für Köln aufgeführt

2018 widmet sich das Festival ACHT BRÜCKEN | Musik für Köln unter dem Titel „Metamorphosen – Variationen“ insbesondere dem Werk des Kölner Komponisten Bernd Alois Zimmermann, anlässlich seines 100. Geburtstages. Im Rahmen des Programmes wird am 11. Mai das Stück „Orgia“ des katalanischen Komponisten Hèctor Parra aufgeführt.
Valencia, Girona, La Massana, Palma 
11/05/2018

Sprachaufenthalte in katalanischsprachigen Gebieten

Das Institut Ramon Llull organisiert in Zusammenarbeit mit anderen Institutionen Sprachaufenthalte in katalanischsprachigen Gebieten. Die Teilnehmer haben dabei die Gelegenheit, ihre Sprach- und Kulturkenntnisse zu verbessern. Es werden verschiedene Kurse, Konferenzen und andere Kulturaktivitäten angeboten.
Köln 
06/05/2018

Das Tanzfilmfestival Moovy zählt mit vier katalanischen Filmen

Moovy ist ein Tanzfilmfestival am Filmforum im Museum Ludwig in Köln. Das Festival stellt den regionalen, nationalen und internationalen Künstler*innen eine Plattform zur Verfügung, in der Begegnung und Austausch möglich sind. Moovy arbeitet in Partnerschaft mit verschiedenen anderen internationalen Tanzfilmfestivals. Das Tanzfilmfestival Choreoscope aus Barcelona ist mit dabei.
Regensburg 
06/05/2018

cinEScultura zählt dieses Jahr mit 12 katalanischen Filmen

cinEScultura erwachte 2008 als Projektseminar zum Leben und ist mittlerweile in seiner Art als spanisches Film- und Kulturfestival deutschlandweit einzigartig. 2017 feierte das Festival sein 10-jähriges Jubiläum und hat sich mittlerweile als größtes und wichtigstes Festival seiner Art in Deutschland etabliert. Dieses Jahr findet das Festival vom 26. April bis zum 6. Mai statt.
Mannheim, Paderborn 
05/05/2018

Die Kompanie Joan Clevillés Dance bringt „Plan B for Utopia“ nach Deutschland

Die Kompanie Joan Clevillés Dance nimmt an dem englischprachigen Theater- und Performancefestival Hereandnow im Theaterhaus G7 in Mannheim mit ihrem Stück „Plan B for Utopia” teil. Das Stück wird am 2. und am 3. Mai aufgeführt. Darüber hinaus wird die Kompanie auch mit diesem Stück beim Internationalen Tanzgastspiel im Theater Paderborn am 5. und 6. Mai mit dabei sein.
Berlin 
05/05/2018

Ein balearischer und vier katalanische Künstler bei MIRA Berlin

Am Samstag, den 5. Mai findet die zweite Ausgabe des MIRA Digital Arts Festivals in Berlin statt. MIRA begann 2011 in Barcelona und findet seit dem jedes Jahr dort statt. Die Berliner Version lässt sich unmittelbar von MIRA Barcelona inspirieren. MIRA Berlin bietet bei dieser Ausgabe audiovisuelle Shows, Konzerte, DJ Sets, einen 4D Sound Bereich und Konferenzen. In über 14 Stunden werden 19 Aktivitäten um die digitale Kultur geboten.
Nürnberg 
05/05/2018

Die Künstlergruppe SlideMedia präsentiert „Hypnocity“ bei der Blauen Nacht

Die Blaue Nacht wurde im Jahr 2000 „geboren“, als Nürnberg seinen 950. Geburtstag feierte. Zunächst als einmalige Veranstaltung geplant, dievor allem den Bürgerinnen und Bürgern die große Vielfalt des Kunst- und Kulturlebens ihrer Stadt zeigen sollte, hat sich die Veranstaltung – wegen des enormen Erfolgs – nicht nur verstetigt, sondern auch ordentlich gemausert.
Wiesbaden, Hameln, Saarbrücken, u.a. 
04/05/2018

IT Dansa Jove Companyia besucht Deutschland und die Schweiz anlässlich ihrer europäischen Tournee

IT Dansa Jove Companyia wurde 1996 vom Institut del Teatre de Barcelona gegründet. Seit dem ist Catherine Allard – in Nederlands Dans Theater und Compañía Nacional de Danza ausgebildet – die künstlerische Leiterin der Kompanie.
Kassel, Dortmund, Frankfurt, Berlin, u.a. 
01/05/2018

Das Barcelona Gipsy balKan Orchestra gibt 8 Konzerte in Deutschland

Das Barcelona Gipsy balKan Orchestra kommt Ende April nach Deutschland, wo es 8 Konzerte geben wird. Das erste findet in Kassel statt, danach geht es weiter nach Dortmund, München, Stuttgart, Frankfurt, Berlin und ganz zum Schluss Leipzig.
Bremen  
30/04/2018

Benet Casablancas: Einjähriger Aufenthalt in Deutschland

Der weltberühmte katalanische Komponist Benet Casablancas (Sabadell, 1956) wird sich als Residenzkomponist beim Ensemble New Babylon und beim Instituto Cervantes Bremen bis zum April 2018 in Bremen, Frankfurt, Saarbrücken und Mannheim aufhalten.
Tübingen, Stuttgart 
25/04/2018

Vier katalanische Filmproduktionen bei dem 25. CineLatino

CineLatino ist 1992 aus der Initiative seines Leiters Paulo de Carvalho als eine kleine brasilianische Filmreihe in Tübingen entstanden. Bald hat es sich zum CineLatino weiterentwickelt. Heutzutage findet das Festival jährlich in verschiedenen süddeutschen Städten statt.
[1] - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - ...
Sponsors of IRL projects

The Institut Ramon Llull

is a consortium that comprises the Generalitat de Catalunya (Government of Catalonia), Balearic Islands Government and the Barcelona City Council, and its mission is the promotion of Catalan language and culture abroad.

Generalitat de CatalunyaGovern Illes BalearsAjuntament de Barcelona

Social networks