Adresse

llull.cat/offices/berlin

Sílvia González
Friedrichstraße 185. D-10117 Berlín
Tel. +49 302 08 86 43 24
BERLIN, Deutschland

Karte
Suchen
Haus im Ennstal, Graz
26/09/2018

Das Theaterkollektiv Eléctrico 28 präsentiert „Full House“ in Österreich

„Full House“ ist eine moderne Fabel über das Zusammenleben im urbanen Raum, die nonverbal und mit Livemusik die Geschichte von Fräulein Koala, Herrn Hund und Frau Pferd erzählt. ...
Berlin
28/09/2018

Ramir Guir gibt diesen September ein Konzert in Berlin

Der katalanische Liedermacher – zurzeit in Berlin ansässig - Ramir Guiu gibt am kommenden 28. September ein Konzert im Berliner Café-Winebar Amarcord. Seine Lieder sind teilweise rockig, ...
Leipzig
30/09/2018

Im kommenden September findet der 7. Leipziger Sommerkurs Katalanisch statt

Vom 17. bis 28. September 2018 findet am Institut für Angewandte Linguistik und Translatologie zum siebten Mal der Sommerkurs Katalanisch statt. Schwerpunkte des Kurses sind dieses Mal die Vorbereitung ...
Berlin, Wien, Hamburg, u.a.
30/09/2018

Das Quartet Casals ist zum 20-jährigen Jubiläum mit Beethoven-Zyklus auf Tour

Zum 20. Jubiläum beginnt das international gefeierte Quartet Casals 2017/18 einen groß angelegten Beethoven-Zyklus. Unter dem Titel „Beethoven Illuminated Anew“ koppelt das Quartet ...
05/10/2018

Die Ausschreibung zur Förderung der katalanischen und aranesischen Literatur im Ausland ist eröffnet

Die Gewährung von Subventionen dient im Jahr 2018 der Förderung der katalanischen und aranesischen Literatur außerhalb des Sprachgebiets beider Sprachen.
Mainz
13/10/2018

GN|MC präsentieren „Fall Seven Times“ erneut im Staatstheater Mainz

„Fall Seven Times“ war die erste Arbeit des Choreographen-Duos für tanzmainz. Das Stück war ihr Beitrag zum Tanzabend Magma im Kleinen Haus – in der Spielzeit 2016/2017 –, ...
Berlin
15/10/2018

Das Institut Ramon Llull nimmt mit „Caure del niu“ von Susanna Barranco am DokuMontag teil

Am 15. Oktober wird im Rahmen der Filmreihe DokuMontag des Tschechischen Zentrums in Berlin der Dokumentarfilm „Caure del niu“ von Susanna Barranco gezeigt. Zweimal im Monat zeigt das Tschechische ...
31/10/2018

Der Zeitraum für Bewerbungen um das Förderprogramm für die Übersetzung katalanischer und aranesicher Werke ist eröffnet

Das Förderprogramm richtet sich an Werke, die auf Katalanisch oder Aranesich geschrieben worden sind und die eines der folgenden Genres bedienen: Belletristik, Kinder- und Jungendliteratur, Poesie, ...
Berlin, Hambrug, Frankfurt, Münster, u.a.
04/11/2018

Daniel Puente Encina und seine Band sind auf Tour in Deutschland

Der in Barcelona ansässige Sänger, Gitarrist und Komponist Daniel Puente Encina arbeitet an seinem dritten Soloalbum “Sangre y Sal” und präsentiert sein neues Repertoire, inspiriert ...
Venedig
25/11/2018

Das Institut Ramon Llull präsentiert RCR. Der Traum von Natur_Katalonien in Venedig

Das Institut Ramon Llull präsentiert RCR. Der Traum von Natur_Katalonien in Venedig, ein Projekt über das Architekturbüro RCR Arquitectes – Pritzker Architekturpreis 2017 – ...
29/11/2018

Das Klavierduo Carles und Sofia gibt 2018 vier Konzerte in Deutschland

Die beiden Steinway-Künstler Carles Lama und Sofia Cabruja sind eines der renommiertesten Klavierduos Europas. Zwischen Ende August und Ende November 2018 werden sie vier Konzerte in Deutschland ...
Berlin
30/11/2018

Die Schaubude bietet in dieser Saison balearische und katalanische Künstlerinnen und Künstler

Vom 15. bis zum 20. Mai sind anlässlich des Jubiläumskonzerts der Dinge die katalanische Künstlergruppe Cabo San Roque mit „Ich entstamme nicht aus Joan Brossa“ und die balearische ...
02/12/2018

Jordi Savall wird 2018 sieben Konzerte in Deutschland und Österreich dirigieren

Der Ausnahmemusiker und Pionier der Alten Musik, Jordi Savall, ist einer der besten Gambisten der Welt. Seit rund 30 Jahren widmet er sich der Aufführung großer Werke der Vergangenheit und ...
31/12/2018

Jaume Cabrés Roman „Eine bessere Zeit“ ist nun auf Deutsch erchienen

„L’ombra de l’eunuc“ (Proa, 1996), wurde dieses Jahr unter den Titel „Eine bessere Zeit“ (Suhrkamp, 2008) auf Deutsch veröffentlicht. Die Übersetzung ist ...
29/02/2020

Die Datenbank TRAC beinhaltet bereits 5000 Übersetzungen

TRAC steht für „Traducccions del català a altres llengües” (‚Übersetzungen des Katalanischen in andere Sprachen’). Es handelt sich um eine Datenbank mit Titeln ...
30/06/2020

Präsentation von „Katalonski“, einem von TV3 produzierten Fernsehprogramm

„Katalonski“ ist eine Produktion von TV3 in Zusammenarbeit mit Broadcaster Audiovisual Services und La Lupa Produccions. Gefördert und unterstützt wird das Programm auch von der ...
Sponsors of IRL projects

The Institut Ramon Llull

is a consortium that comprises the Generalitat de Catalunya (Government of Catalonia), Balearic Islands Government and the Barcelona City Council, and its mission is the promotion of Catalan language and culture abroad.

Generalitat de CatalunyaGovern Illes BalearsAjuntament de Barcelona

Social networks