Institut Ramon LLull

Menú

Adresse

llull.cat/offices/berlin

Sílvia González
Friedrichstraße 185. D-10117 Berlín
Tel. +49 302 08 86 43 24
BERLIN, Deutschland

Karte
Suchen
Recklinghausen
26/05/2019

„InTarsi“: Akrobatische Höchstleistungen der Companyia de Circ „eia“ bei den Ruhrfestspiele in Recklinghausen

Die vier Akrobaten der katalanischen Zirkuskompagnie „eia“ nehmen das Publikum mit in ein Universum menschlicher Beziehungen: poetische und pointierte Zusammentreffen, Fehler, Machtspiele, ...
Luzern
14/06/2019

Marcos Moraus Choreographie „Orfeo ed Euridice“ im Luzerner Theater

Der valencianische Choreograph Marcos Morau legt den Stoff der griechischen Mythologie seiner neuen Produktion  zugrunde und versetzt ihn ins Heute, die Unterwelt stellt er als Supermarkt dar. ...
München
16/06/2019

"Turandot" an der Bayrischen Staatsoper: eine Inszenierung von Carlus Padrissa

Die Bayrische Staatsoper präsentiert von April bis Juli "Turandot", eine Inszenierung von Carlus Padrissa, Mitbegründer der Theatergruppe La Fura dels Baus.Das Stück spielt ...
Lörrach, Köln, Zürich u.a.
22/06/2019

Das katalanische Streichquartett Quartet Casals gastiert im Rahmen seiner Welttournee von April bis Juni auch wieder in Deutschland

Das katalanische Cuarteto Casals wurde 1997 gegründet und benannt nach dem katalanischen Cellist Pau Casals. Auf der diesjährigen Welttournee stehen Streichquartette von u.a. Beethoven, Purcell, ...
Berlin
29/06/2019

Die Ausschreibung zur Förderung der Mobilität von Schriftstellern und Illustratoren im Ausland wurde eröffnet

Das Ramon Llull Institut bietet Stipendien für die Mobilität von Schriftstellern und Illustratoren zur Durchführung von Aktivitäten zur Verbreitung von Literatur in katalanischer oder ...
Konstanz, Hamburg, St. Gallen u.a.
01/08/2019

Der Pianist Marco Mezquida ist im Frühling und Sommer mit zwei Projekten in Deutschland und in der Schweiz zu erleben

Marco Mezquidas Projekt “Els somnis de Ravel” (Ravels Träume) ist eine Hommage an den französischen Musiker und Komponist Maurice Ravel. Sohn einer baskischen Mutter und eines Schweizer ...
Berlin
16/10/2019

Die Ausschreibung für die Förderung der katalanischen und aranesischen Literatur im Ausland wurde eröffnet

Die Gewährung von Subventionen dient der Förderung im Jahr 2019 der katalanischen und aranesischen Literatur außerhalb des Sprachgebiets beider Sprachen. Es ist erforderlich, dass der ...
Berlin
16/10/2019

Förderprogramm für die Übersetzung von Werkfragmenten und Erstellung von Dossiers zur Verbreitung der katalanischen und aranesischen Literatur im Ausland

Die Subventionen umfassen die Übersetzung von Werkauszügen, der Biografie des Autors und von weiterem Material im Zusammenhang mit dem Werk (Pressematerial, Rezensionen u.a.). Die maximale Länge ...
Berlin
31/10/2019

Das Förderprogramm für die Übersetzung katalanischer und aranesicher Werke ist eröffnet

Das Förderprogramm richtet sich an Werke, die auf Katalanisch oder Aranesich geschrieben worden sind und die eines der folgenden Genres bedienen: Belletristik, Kinder- und Jungendliteratur, Poesie, ...
Venedig
24/11/2019

Vorstellung von Catalonia In Venice-To Lose Your Head (Idols) als 'Evento Collaterale' der 58. Internationalen Kunstausstellung La Biennale di Venezia

Das INSTITUT RAMON LLULL präsentiert CATALONIA IN VENICE_TO LOSE YOUR HEAD (IDOLS), eine von Pedro Azara kuratierte Ausstellung als Kollaterales Event der 58. Ausgabe der Internationalen Kunstausstellung ...
29/02/2020

Die Datenbank TRAC beinhaltet bereits 5000 Übersetzungen

TRAC steht für „Traducccions del català a altres llengües” (‚Übersetzungen des Katalanischen in andere Sprachen’). Es handelt sich um eine Datenbank mit Titeln ...
Duisburg, Dresden, Wien, u.a.
26/06/2020

Las Migas auf Europatournee

Las Migas leben in Barcelona, stammen aus Andalusien und Katalonien. Sie lassen sich vom traditionellen Flamenco inspirieren entwickeln ihn mit avantgaristischen Elementen weiter. Das Quartett setzt sich ...
30/06/2020

Präsentation von „Katalonski“, einem von TV3 produzierten Fernsehprogramm

„Katalonski“ ist eine Produktion von TV3 in Zusammenarbeit mit Broadcaster Audiovisual Services und La Lupa Produccions. Gefördert und unterstützt wird das Programm auch von der ...

The Institut Ramon Llull

is a consortium that comprises the Generalitat de Catalunya (Government of Catalonia), Balearic Islands Government and the Barcelona City Council, and its mission is the promotion of Catalan language and culture abroad.

Generalitat de CatalunyaGovern Illes BalearsAjuntament de Barcelona