Berlin

Institut Ramon Llull
Visual Arts //  Venice,  22/07/2016
The Catalan nomination at the Art Exhibition of the Venice Biennale, by the artist Antoni Abad, will be curated by Mery Cuesta and Roc Parés
Culture //  Barcelona,  14/07/2016
The travelling exhibition ‘The ineffable truth’ heads over 50 activities programmed for Llull Year internationally
Performing Arts //  Avignon,  07/07/2016
The fifth edition of Avignon à la Catalane presents six performing arts proposals
Literature //  Bologna,  30/04/2016
Catalan literature will be the guest of honour at the Bologna Book Fair
Foreign Offices
26/08/2016

Santo Machango präsentieren im Tour durch Deutschland ihr zweite Album "Mojo"

Santo Machango kommen aus Barcelona und servieren ein extrakräftiges Gebräu aus Funk, Soul, Reggae, Latin und Rock. Sie spielen ihre Musik im verschiedenen Festivals und Lokale in Deutschland.    
28/08/2016
Weimar

La Veronal mit "Siena" beim Kunstfest Weimer im August

Der Choreograph Marcos Morau, Gründer und Choreograph der Tanzgruppe La Veronal, zeigt im Rahmen des  Internationalen Kunstfest Weimer "Siena".  
28/08/2016
Ludwigshafen, Paderborn, Mosbach, Braunschweig, Koblenz, Idar-Oberstein, Gerstofen, Ludwigslust ,Troisdorf ,Schwerte

Cia. La Tal im Sommer in Deutschland

Die Zirkuskompanie Cia. La Tal zeigte bereits ihre clownesken Stücke "Carilló" ("Die magische Spieluhr")  und "The Incredible Box". Diesen Sommer tourt das Zirkusensemble La Tal aus Katalonien durch Deutschland und wird dabei ihre berühmten Performances "The Incredible Box" und "Carilló" vorzuführen.
28/08/2016
Berlin

Die internationale Ausstellung "Contexting/contesting Sport 2016" wird Projekte von katalanische Künstlerinnen und Künstler zeigen

Im Sport ist Diskriminierung gegenwärtig wie in kaum einem anderen gesellschaftlichen Teilsystem. Hier werden geschlechtsspezifische Kategorien reproduziert, die oft auf dem Prinzip des heteronormativen Ausschlusses basieren. Im Kontext der Megaevents Olympische Spiele und Fußballeuropameisterschaft der Männer werden in der nGbK kritische Stimmen aus dem Sport mit kreativen Interventionen ...
18/09/2016
Berlin

Die 9. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst stellt das Projekt „Blind.Wiki“ des Katalanen Antoni Abad vor

Im Rahmen der Biennale für zeitgenössische Kunst, die vom 4. Juni bis 18. September in Berlin stattfindet, wird am kommenden Freitag der katalanische Künstler Antoni Abad sein Projekt Blind.Wiki vorstellen. Blind.Wiki ist eine Handy-App mit einem hörbaren Stadtplan von Berlin, der durch Beiträge von Menschen mit Sehbehinderung gestaltet wird. Die Berlin Biennale zählt ...

Vorherige News>>

Oficina Berlín

BERLIN
Deutschland

llull.cat/offices/berlin

Charlottenstr. 18.
D-10117 Berlín
Tel. +49 30-208 86 43 -24


The Institut Ramon Llull is a consortium that comprises the Generalitat (Government of Catalonia) and the Barcelona City Council, and its mission is the promotion of Catalan language and culture abroad.
Generalitat de CatalunyaAjuntament de Barcelona
The IRL forms part of the Fundació Ramon Llull, which was established by the Government of Andorra, the Ramon Llull Institute, General Council of the Eastern Pyrenees, the city of Alghero, Balearic Islands Towns and Entities Network and the group of Valencian Cities, and has its central offices in Andorra.
Fundació Ramon Llull